Samstag, 14. April 2018

OnStage 2018, Stempelkissen

Huhu ihr Lieben,

heute habe ich noch ein paar Bilder von der OnStage für euch. Falls ihr euch fragt, warum ich mir so lange Zeit gelassen haben, es gab soooooo viele Infos auf einmal, da musste ich mich entscheiden und ich wollte unbedingt, dass der heutige am Samstag kommt. Er soll euch nämlich auf meinen Beitrag am Montag vorbereiten! Mehr dazu später.


Das hier war unser Tisch auf der OnStage. Wir hatten alle das Büchlein liegen und einen schön dekorierten Tisch in der Farbe Grapefruit. Ich muss sagen, die gefällt mir mal so richtig!


Auf jedem Tisch gibt es ja so eine Box in der die Bastelmaterialien drin sind und mit denen wir im Verlauf des Tages basteln. Wir haben im Voraus die Verbrauchsmaterialien schon schön aufgeteilt, so dass zum Schluss nur noch wenig verteilt werden konnte an den Nichtverbrauchbaren Dingen. Stifte, Stempel, Stanze etc. Ihr könnt einen Teil der Dinge, die ich "abgestaubt" habe, in meinem letzten Video sehen.

Schön, das Schild mit der Wartezeit, oder? ❤


Diesmal gab es immer einen Countdown bevor die Bastelzeit zu Ende war oder die Pause, oder oder oder...

Oder in dem Fall bevor der neue Katalog präsentiert wurde.


Hach, da bekomme ich richtig Bastellust. Aber das muss im Moment mal etwas warten. Ich muss dringend Platz schaffen für die neuen Stempel und habe daher einiges im Flohmarkt abzugeben.


Sehr beliebt ist auch immer (!) die Fotowand. Aber diese war ein Hammer. Die Farben so sommerlich, frisch. Egal wer davor Fotos gemacht hat. Sie hat die Mädels alle im perfekten Licht dargestellt. Also gab es von mir auch noch ein Foto vom OnStage Samstag.




Damit wir auch noch im frischen Look präsent sind, waren wir direkt in der Katalogschnüffelzeit dort. Die Mädels waren erst nicht so begeistert von meiner Idee. Die Ruhe zum Blättern hat man aber dennoch eh erst ein paar Tage später.
Hier im Bild neben mir Romina links und Heidi rechts.


Hier ist das Team rund um Sandra Hagenlocher. Links: Katrin Fuchs, Rechts: Anja Röhr

Von uns gab es dann auch noch ein ganzes Gruppenbild. Neben mir ist noch Conni und oben rechts die liebe Claudia. 7 von irgendwas um die 25 Teammitgliedern war mit mir da. Großartig, eine so große Runde.
Wenn ihr das nächste Mal zur OnStage mit wollt. Sie findet in Berlin, im Estrell statt. Schließ' dich dazu, doch am Besten meinem Team bis Anfang August an und du kannst dir auch ein Ticket buchen. Es kann übrigens nicht schaden, sich ein Zimmerchen im Estrell vorzureservieren. Stornierbar sollte es natürlich sein. Ein Ticket für die OnStage kostet übrigens 95€ oder 12.500 Flexpunkte. Die Flexpunkte kann man sich ähnlich wie Paybackpunkte verdienen. Es lohnt sich aber aus vielerlei Perspektive.

Und falls ihr noch unvorteilhafte Bilder von mir finden wollt, fragt einfach mein Team...


... die habens drauf mich in unvorteilhaften Posen zu Erwischen. Z.B. Beim Essen.


Sie warten nicht mal, bis ich aufgekaut habe.


Fotogen ist das nicht wirklich ;). Aber wie ihr seht, wir haben Spaß gehabt. Jede Menge.

Falls ihr mein Team näher kennenlernen wollt, schaut doch bitte am Montag nochmal rein. Ich mache dann eine kleine Vorstellrunde für euch! 


Uns wurde auf der OnStage natürlich auch das neue Farbprogramm vorgestellt. Erstmal war es natürlich schon ein Schock für mich, so viele Farben gehen. Auch ein paar sehr liebgewonnene... Aber es kommen doch deutlich schönere Farben.

Ich liebe Brombeermousse. Meine Küche ist übrigens in Brombeere!

Wenn man den Farbschock überwunden hat, nimmt man auch zur Kenntnis, dass es neue Stempelkissen geben wird.


Da die Produktionsstätten für die Stempelkissen-Kassetten langsam ausgetauscht werden mussten, hatte man sich die Frage gestellt, ob die Stempelkissenhüllen nicht überarbeitet werden sollten. Mängel beseitigt werden sollten, Verbesserungen nötig sind. Also gibt es ab Juni auch neue Stempelkissen. Ich warte noch auf meine InColorBestellung vom letzten Sonntag :).

Hier mal ein seitlicher Vergleich von Patty Bennett (alle nachfolgenden Bilder ebenso).
Flacher und kürzer


Vorn.


Gerade hierbei sieht man, dass die Stempelkissen ineinander gestapelt werden können. Es ist platzsparender und man kann auf den Stempelkissenturm verzichten.


So, dass wäre jetzt noch ein Bild von unten :). Mal gucken wie sie sich so in meinem Turm machen. Wahrscheinlich nicht ganz so gut. Ich schaue mal, ob mir eine Befestigungsidee einfällt.

LG
Claudia

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    vielen Dank für den tollen Beitrag und die grandiosen Fotos. Das wir Spaß haben, kann ich mit 100%iger Sicherheit bestätigen. Es macht immer wieder Spaß mit dir.
    Schön, dass es dich gibt. Bussi

    AntwortenLöschen
  3. Hi hi wie witzig ,o))))) echt tolle Bilder von dir, aber das stimmt wir hatten echt eine richtig schöne Zeit.

    AntwortenLöschen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.

https://kreative-machenschaften.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html