Dienstag, 5. Juli 2016

Z-Fold- Karten mit "Muster für dich"

Hallöchen :),

ich habe in den letzten Tagen an einer Z-Fold-Karte gebastelt. Sie ist eigentlich ganz einfach und sieht nur kompliziert aus. Die Idee habe ich mir bei Martina auf der OnStage in Düsseldorf abgeschaut. Sie hat eine mit Ballons dort vorgebastelt und präsentiert. Link zu Martina. 

Hach, ich freue mich schon auf die nächste OnStage. Ich habe sogar schon unser Hotelzimmer gebucht.

Nun gut, hier die beiden Z-Karten. Wer mich kennt, weiß eigentlich, dass ich immer ein bisschen auf Vorrat werkel. Wenn ich schon einmal dabei bin und meine Gehirnzellen aktiviere, dann gibt's auch noch eine ähnliche Variante. Ich und die Fotos werden wohl nie Freunde werden, dabei habe ich mir so viel Mühe gegeben und extra 2 weiße Briefumschläge unter und hinter den Karten verwendet... in echt gefällt mir die nachfolgende Karte viel besser, auf den Fotos gefällt mir die 2. Variante viel mehr. Das muss einer verstehen!?



Dieses Designerpapier "Muster für dich" ist ja mal richtig bunt, oder? Zu bunt? Nein! Es lässt sich sehr abmildern, wenn man Savanne einsetzt und verstärken, wenn man in den beinhalteten Farben greller wird. Ganz so wie man mag.


Wobei zugeklappt ist sie wieder ganz schick. Neben dem Designerpapier habe ich die dazu passenden Embossingfolder verwendet und hierzu ein kleines Stück mit der Blüte embossed. Hinter den beiden Teilen liegt noch eine Lage in Wassermelonensorbet.

Für die Z-Optik habe ich einen 2,5 cm breiten Streifen eingesetzt und ihn in Minzmakrone mit dem Stempelset "Bordüren und mehr" bestempelt. Ich habe erst gesehen, dass dort 2 dazu passende Bordüren drin sind, als das Set hier war. Ist es euch aufgefallen? Sie passen genau zu "Muster für dich" und dem Stempelset "Lieblingsmensch".

Für den Spruch bin ich allerdings bei "Bordüren und mehr" geblieben und gestempelt ist er in Wassermelonensorbet. Ausgestanzt habe ich mit der Etikett-Stanze und mit dem Wink of Stella klar, habe ich noch ein bisschen Glitzer auf die Karte gebracht. Einmal die Blüte auf dem Farbkarton in Savanne und einmal beim Etikett. Mit einem Fingerschwämmchen habe ich noch etwas Savanne auf den weißen Streifen aufgebracht.


Könnt ihr sehen, dass das Designerpapier glitzert, da ist etwas Bronze mit drauf.

Eigentlich hätte ich gern noch etwas Metallic Flair in Bronze dort unter gebracht, aber ich glaube es käme gar nicht so recht zur Geltung.

Macht es gut :).

Eure Claudia

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

* Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Website einverstanden. Mehr darüber kannst du in meiner Datenschutzerklärung nachlesen.

https://kreative-machenschaften.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html